Erfülltes Liebesleben ist jederfraus Sache.



Oft höre ich in meiner Beratung den Satz bzw. den (oft langjährigen) Vorwurf an den Partner: „Er weiß einfach nicht, was mir im Bett gefällt.“ Dazu stelle ich zwei Gegenfragen: „1. Hast du es ihm schon gesagt? 2. Was gefällt dir selbst im Bett?“


Bei der ersten Frage kommt auch ab und an, dass es bereits zig Mal geschah. Oft leider aus einer vorwurfs- bzw. erwartungsvollen Haltung heraus. Bei der zweiten Frage kommen die meisten ins Stocken. Denn genau so wie es in anderen Lebensbereichen läuft, ist es auch hier: Wir wissen meistens sofort, was uns nicht passt. Und es fällt uns oft schwer zu sagen, was unser Wunsch ist.


Was nun?


Zuerst geht es um das Verstehen, dass DU und NUR DU für dein erfülltes Liebesleben verantwortlich bist. Das heißt, es liegt auch in deiner Verantwortung für deinen Spaß und Freude zu sorgen. Auch wenn von dir jetzt ein „ABER, er ist doch…“ kommt, muss ich dich leider enttäuschen. Da bin ich ganz klar: Du trägst die Verantwortung für dich in allen Lebensbereichen und auch in deiner Sexualität.


In meiner Arbeit höre ich oft von Frauen ihre Erwartungen: „Aber mein Mann muss doch sowas wissen!“ Nein, muss er nicht. Höchstwahrscheinlich wurde er über die Befriedigung einer Frau in einem Porno aufgeklärt. Dort geht es allerdings ausschließlich um den visuellen Reiz und gar nicht um das erfüllte Liebesleben. Von Männern höre ich dann oft: „Aber bei meiner Ex-Freundin ging es anders“. Nun ja, kann sein, Frauen sind unterschiedlich. Jede ist anders.


Nachdem das jetzt klar gestellt ist, dass die Erwartungen und Vorwürfe absolut nichts mit lebendiger Sexualität zu tun haben, ist es wichtig zu verstehen und zu wissen: Wenn du dein Liebesleben verbessern möchtest, lerne dich selbst besser kennen. Lerne deinen Körper besser kennen. Entdecke, was dich anturnt und dir Lust beschert. Spüre nach, was du in deiner Sexualität erleben möchtest.


Denn dann …


… ist es viel einfacher, dem Partner ohne Vorwürfe mitzuteilen, wie es dir geht, was du brauchst und was du mit ihm noch erleben möchtest. Teile dich deinem Partner mit. Mit deiner Lust. Mit deinen Fantasien. Mit deinen Wünschen und Sehnsüchten.


Denn genau diese machen Lust auf mehr!

  • Facebook - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis